POSTNATALES MUTTER & KIND TRAINING

Fitnesstraining für die Mutter gemeinsam mit dem Baby

Eine wichtige Rolle, um mit dem Muttersein  besser umgehen zu können, spielt Entspannung. „Chillen“ ist eine Art, sich von Anspannung und Druck zu lösen. Durch postnatales Yoga  wird der Körper für die Entspannung vorbereitet, er kann zur Ruhe kommen und eine tiefere Entspannung kann entstehen. Die angeleitete Entspannungsübung am Schluss einer jeden postnatalen Yoga Stunde beruhigt das Nervensystem, sorgt für eine signifikante Verbesserung des psychischen, physischen und geistigen Wohlbefindens und fördert gleichzeitig das Konzentrationsvermögen und die Rückbildung der Gebärmutter und unterstütz den Beckenboden. 

Die Stille, die während einer postnatalen Yoga-Stunde entsteht, reflektiert den inneren Zustand die  Präsenz bedeutet, im Hier und Jetzt zu sein als Mama, bei dem, was gerade ist, ganz in der Bewegung oder in der Ruhe anzukommen, in Verbindung mit dem eigenen Atemrhythmus, mit dem Mamasein. Mit der Zeit kommt die Erkenntnis: Den Atem spüren, sich mit der Lebensenergie (dem Prana) verbinden, ist jederzeit möglich, denn die postnatale Yogapraxis kann in jedem Moment im Mamasein angewandt und spürbar werden.

Hast du noch weitere Fragen zu den Kursen?

Dann schreib uns eine Nachricht oder melde dich online direkt für einen Kurs an!
OBEN